english version
Home/Programm/Tagesprogramm/Details
Asien
Iran
Lesung
Entfernte Nähe
Nächtliche Harmonie des Holzorchesters
Reza Ghassemi, Paris
Eintritt: 4 , ermäßigt 2,50
Ermäßigung für Ausstellungsbesucher
01.05.2004
18:00
Exil, Grenzerfahrung, Identität
WWW
Entfernte Nähe
Eine Gruppe von Exiliranern lebt im sechsten Stock eines Mietshauses in Paris. Seltsame Vorfälle ereignen sich: Murnaus Faust und ein Doppelgänger des Ich-Erzählers tauchen auf und verhören ihn, der sein Gesicht im Spiegel nicht erkennen kann, zu seinen Problemen in Iran. Die Haltlosigkeit seines Lebens im Exil versetzt den Protagonisten immer wieder in einen surreal schizophrenen Zustand.
Die Form der fantastischen Literatur und der Milieustudie verwebt der in Paris lebende Reza Ghassemi und liefert damit ein einzigartiges, selbstreflexives Bild des Lebens im Exil. Der 54jährige Schriftsteller ist bildender Künstler, Theaterregisseur und Musiker. Er wird inzwischen auch wieder in Iran veröffentlicht, wo er unter anderem den Preis der Golschiri-Stiftung "Bester Erstlingsroman 2002" sowie den "Kritikerpreis 2002" erhielt.

BIOGRAFIE:
Reza Ghassemi wurde 1950 in Isfahan geboren. Er studierte klassische persische Musik und arbeitete als Schauspieler, Autor und Regisseur für verschiedene Theaterprojekte. Nachdem u. a. sein Stück „Die Schlafwandler“ verboten wurde, emigrierte Ghassemi Mitte der 80er Jahre nach Paris. Hier lebt er noch heute als bildender Künstler, Musiker, Komponist, Regisseur und Schriftsteller. Er hat mittlerweile eine ganze Reihe von Dramen und zwei Romane veröffentlicht. Sein Erstlingswerk „Hamnavai-ye Shbane-Ye Orkestr-e Tshub-ha“, das zunächst 1994 bei einem persischen Verlag in den USA und dann in einer französischen Übersetzung erschien, ist 2002 erstmalig auch in Iran selbst verlegt worden. Unter anderem erhielt Ghassemi hierfür den Preis der renommierten Golschiri Stiftung für den besten Debütroman und den begehrten Kritikerpreis 2002.

BIBLIOGRAFIE (Auszug):
Harmonie nocturne, Roman
Le dilemme de l'architecte Mahyar, Roman
A vous de jouer Mercucio! Roman
Portrait, Roman




Link Homepage des Schriftstellers