english version
Home/Programm/Tagesprogramm/Details
Musik
Asien, Europa
Deutschland, Libanon
DisORIENTation
Soap Kills and The Beez
Laboratorium
Eintritt 7 , ermäßigt 5
27.03.2003
21:00
Theatersaal
Kommunikation, Multikulturalität, Popkultur, Urbanität
The Beez
The Beez Brzezinski
Ein besonderes Element von DisORIENTation sind die Begegnungen von Künstlern aus dem Nahen Osten und Deutschland. Dieses Konzert ist das Ergebnis einer solchen Begegnung: Die Beiruter "Trip-Hop"-Formation Soap Kills trifft die Berliner "Kitsch Pop"-Band The Beez. Drei Tage lang proben sie zusammen, verbinden arabische Klassik, Lounge-Music, Kuschel Grunge, Schlager, Country, Punk und Pop miteinander zu einem Potpourri, dessen Sound frühestens dann feststeht, wenn die Musiker die Bühne betreten - vielleicht auch erst während des Konzerts. The Beez, die sich um die Gründerin - das selbsternannte "Gesamtkunstwerk" - Deta Heß gruppieren, sind für die Kunst der Improvisation bekannt, und Soap Kills, die in der schillernden Club-Szene Beiruts groß wurden, sind ohnehin Meister des Cross-Over. Längst Kult in Beirut, sampeln Soap Kills von arabischen Klassikern wie Oum Kalthoum oder Abdel Wahab bis hin zu Massive Attack, Césaria Evora oder Jacques Brel. Grund genug, dieses - im wahrsten Sinne des Wortes - einmalige Konzert nicht zu verpassen.

Kontakt: Noureddine Ben Redjeb benredjeb@hkw.de