english version
Home/Programm/Tagesprogramm/Details
Asien
Indien
Film
body.city
A Season Outside + The Wound/Zakhm
R: Amar Kanwar + Mahesh Bhatt
Eintritt: 5 , ermäßigt 3
für beide Filme
18.10.2003
20:00
Gewalt, Grenze, Konflikt
body.city
Indien 1998, 30 Min., engl. OF, Documentary
+
Indien 1998, 123 Min., Hindi mit engl. UT, Bombay/Mumbai mainstream


"A Season Outside" ist eine persönliche und philosophische Reise durch die Schatten vergangener Generationen, gegensätzlicher Haltungen, Grenzen und Zeitzonen. Wahrscheinlich gibt es keinen zweiten Grenzposten wie Wagah an der indisch-pakistanischen Grenze, wo dieser Film mit der Erforschung von Konflikten, Gewalt und Gewaltverzicht beginnt. Hier treffen täglich Inder und Pakistanis an einer schmalen weißen Linie zusammen. Wer den Berliner Checkpoint Charlie noch erlebt hat, wird die Nuancen und den Symbolismus des Films problemlos verstehen.
(nach dem Film Diskussion mit dem Regisseur)

„Zakhm” spielt vor dem Hintergrund der ethnischen Ausschreitungen in Bombay 1993. Der Film handelt von einer namenlosen moslemischen Frau, die mit einem Filmemacher zwei Kinder hat. Sie hofft, dass er sie heiratet, aber er wendet sich einer anderen zu, denn seine Mutter würde seine Ehe mit einer Moslemin niemals dulden. Später wird die Frau von einer Meute bei lebendigem Leib verbrannt. Ihr letzter Wunsch ist es, nach islamischem Ritus begraben zu werden, weil sie nur so ins Paradies kommen kann.