english version
Home/Programm/Tagesprogramm/Details
Asien
Indien
body.city
Von Radha zum Pin-Up: Frauenbilder
Thematische Führung
Beitrag: 2,50 zuzügl. Ausstellungsticket
02.10.2003
18:00
body.city
Radha ist in der hinduistischen Mythologie die Geliebte Krishnas, die er jedoch durch seine Affären oft zur Verzweiflung treibt. Thema dieser Führung ist die Darstellung von Frauen im Spannungsfeld zwischen mythologischer Überhöhung und lasziver Erotisierung, ein Spannungsfeld, das in der populären Kunst oft genug fließende Übergänge verzeichnet. Susanne Gupta führt durch die Ausstellung "Indian Popular Culture". Sie ist Journalistin deutsch-indischer Herkunft und interessiert sich besonders für die Konstruktion von Identität an den Reibungspunkten moderner und (häufig marginalisierter) traditioneller Lebensformen.