english version
Home/Programm/Tagesprogramm/Details
Performing Arts
Theater
body.city
The Island of Blood
Abhilash Pillai & Ein Lall
Eintritt: 9 , ermäßigt 7
zusammen mit „The Antigone Project“:
14 , ermäßigt 10
24.09.2003
20:00
Gewalt, Konflikt, Macht
body.city
Abhilash Pillai & Ein Lall
Abhilash Pillai & Ein Lall
Abhilash Pillai & Ein Lall
Abhilash Pillai & Ein Lall
Was bedeutet Grenze, Nationalität, Identität? Wer artikuliert wessen Interessen in den Verlautbarungen verfeindeter Kriegsparteien? Regisseur Abhilash Pillai hinterfragt die Ideologien der Mächtigen – ein Thema, das nicht nur auf dem indischen Subkontinent, sondern weltweit für Zündstoff sorgt. Sein Projekt adaptiert den autobiografischen Reportage-Roman „Island of Blood“ der indischen Kriegs- und Krisenreporterin Anita Pratap. Sie berichtet darin von ihren Erlebnissen in Indien, Sri Lanka und nicht zuletzt Afghanistan, wo sie unter Umgehung der Talibanmilizen über das unwürdige Dasein der Frauen in einer fanatisierten Welt recherchierte. Diese Auftragsproduktion ist das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit zwischen der Autorin, dem Regisseur und Videokünstler Ein Lall und einer Schauspielerin. Ziel war jedoch nicht, Anita Prataps Erlebnisse „real“ auf der Bühne nachzustellen, sondern die psychologischen Implikationen eines Lebens in Extremsituationen zu zeigen. Mit den unterschiedlichsten Methoden – Action, Bericht, Musik – entspinnt sich auf der Bühne ein Dialog mit der Realität, bestritten von einer einzigen Darstellerin.