english version
Home/Programm/Tagesprogramm/Details
Afrika, Amerika, Europa
Konzert
Black Atlantic
Congo Square
MUSIK, WIDERSTAND, BEGEGNUNG
Eintritt: 13 , ermäßigt 10
Späteinlass zum Navigated Jam: 8
21.10.2004 - 23.10.2004
20:30
WWW
Black Atlantic
Konzerte und Jam-Sessions mit:

- Joseph Bowie und Kim Clarke von Defunkt, Ayibobo, einer Vodoun Jazz Formation aus Haiti/New York, Pianist und Komponist Omar Sosa, dem Perkussionisten Adam Rudolph, Paul D. Miller aka DJ Spooky that Subliminal Kid, und Torch: Rapper und eine zentrale Figur des deutschen HipHop.

ab 22.30 Uhr Navigated Jam


Intuitive Intelligenz und die immer neue Selbsterfahrung in der Kunst, an diese Traditionen des Black Atlantic schließt der Chicagoer Gitarrist und Produzent Jean-Paul Bourelly mit seinem Projekt Congo Square an. Aus dem Geist der Improvisation und des Widerstands heraus haben die Künstler des Black Atlantic die Musikszenen überall auf der Welt verändert. Mit dem Congo Square wird das Haus der Kulturen der Welt für zwei lange Wochenenden zur experimentellen aktuellen Plattform dieser Entwicklung weltweiter Beziehungen, Vernetzungen und Wanderungen
musikalischer Sprachen. In ungewöhnlich besetzten "Dialogues on Stage" und "Navigated Jams" wird erlebbar, wie spontane Komposition und Neuerfindung der Tradition einander in der Musik des Black Atlantic auf
einzigartige Weise bedingen.

Link www.blackatlantic.com
Link Künstlerportrait
Mariana Baraj