english version
Home/Programm/Tagesprogramm/Details
Afrika, Amerika, Europa
Konzert
Black Atlantic, Black Atlantic - Plattform 2:
Congo Square
Activating the Rhythm Arts
Congo Square
Eintritt (inkl. Session): 13 , ermäßigt 10
17.10.2004
20:30
WWW
Black Atlantic
Tony Allen (Lagos/Paris - drums)
"The man who put the beat into the Afrobeat"
mit Cesar Anot (Paris - bass), Claude Dibongue (Paris - guitar) und Gästen


Als Schlagzeuger der Band des legendären Fela Kuti gilt Tony Allen als einer der Gründungsväter und Architekten des Afrobeat, der in der Musik des modernen Afrika und der übrigen Welt tiefe Spuren hinterlassen hat. Einen starken Einfluss auf Allens Musik und Haltung hatte der 1990 verstorbene amerikanische Bebop-Drummer Art Blakey. Blakey reiste nach Afrika, um die Wurzeln des Jazz zu verstehen und unternahm als erster Jazz-Musiker mit seiner Band eine sensationell erfolgreiche Tour nach Japan. Auch den Nigerianer Tony Allen motiviert das Ziel eines transnationalen musikalischen Austauschs.

Link Black Atlantic