Archiv der Flucht

2021—2022

Welche Formen des Erinnerns braucht es in heutigen Einwanderungsgesellschaften? Das Oral-History-Projekt betrachtet die Erinnerungen nach Deutschland migrierter Menschen als integralen Bestandteil deutscher Nachkriegsgeschichte und bewahrt sie vor dem Vergessen und Verdrängen.

Mehr zum Projekt

Video – 0:59:20

Archiv der Flucht: Eröffnung

Eröffnungsrede: Senthuran Varatharajah Begrüßung: Bernd Scherer, Carolin Emcke, Manuela Bojadžijev Deutsche Originalversion 30.09.2021