english version
Home/Programm/Programm 2002/Details
Musik
Pop
Europa
Popdeurope
Migrating sounds in and out of Europe
21.06.2002 00:00
21.12.2002
NEXT
Zitty, spex, Amazon.de, ARTE, taz, Radio multikulti, WOM World of Music
Pilsner Urquellinstitut francais Bureau de la Musique FrancaiseAFAAAmbassade de Francemondomix.orgBerliner Fenster
Identität, Metropole, Multikulturalität, Popkultur, Tradition, Transformation
Susheela Raman
Bapi das Baul
Popdeurope ist das neue musikalische Sommerfestival des Hauses der Kulturen der Welt. Es versteht sich als Plattform für die musikalische Vielfalt der Popkulturen in Europa und will deren Verbindung mit musikalischen Traditionen und Entwicklungen anderer Kontinente aufzeigen. Popdeurope blickt nach Europa und von dort in die Welt.

Popdeurope will die Veränderungen aufzeigen, die der Pop-Begriff alljährlich erfährt. Das Festival erweitert den gewohnten Rahmen eines Pop-Festivals als lose Reihenfolge von Live-Konzerten um Workshops, Filme, Lectures, Diskussionen und die Arbeit mit Kindern.

Popdeurope
21. 6. bis 31. 8. 2002

Popdeurope setzt Schwerpunkte, indem es sich mit den musikalischen Universen einzelner Künstler beschäftigt, sich mit der Programmgestaltung anderer europäischer Festivals auseinandersetzt und Künstler unter seinem Dach gemeinsam arbeiten läßt.

Konzeption und Leitung: Björn Döring

Eintrittspreise:
je Konzert-Abend (immer 2 Konzerte):
15,-
ermäßigt: 11,-
Kinder bis 10 Jahre: Eintritt frei    
Ki./Jugendl. 10-16 Jahre: 5,-

Wochenend-Kombi-Ticket:
22,-  
(28. + 29.06., 02. + 03.08., und – Achtung! – auch eine Kombination aus 10. + 18.08. + 31.08.)

Festival-Pass für alle Konzerte:
50,-  

Besitzer einer popdeurope-Eintrittskarte erhalten zum ermäßigten Preis von 3,- Eintritt in die Trompete.




Autor: Haus der Kulturen der Welt info@hkw.de

Kontakt: Gabriele Tuch tuch@hkw.de